Rezept | Rote-Bete-Orangensalat

Wintersalat Ayurveda

Du suchst nach einem schnellen, kreativen und leckeren Rezept für einen Wintersalat? Wie wär’s mit einem Salat aus Roter Bete, Orangen und Walnüssen? Schmeckt super, ist mit den passenden Gewürzen gut verträglich und einfach mal etwas anderes!

Eines Tages im Winter

Vielleicht geht es euch wie mir: Ich esse im Winter gern warm (das ist auch gut so!), aber manchmal packt mich doch die Lust auf einen Salat. Das ist im Winter nur gar nicht so einfach. Die Auswahl an frischen Gemüsen ist recht eingeschränkt. Trotzdem muss man nicht darauf verzichten, sich eine leichte Mahlzeit zu zaubern.

 Wenn’s schnell gehen soll

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch My Yoga Canteen von Marlo Scheder-Bieschin, habe ich eine einfachere Variante für diesen leckeren Salat gezaubert. Und hier verrate ich euch, wie es geht:

Rote-Bete-Orangensalat

Für 4 Portionen

Man nehme:
  • 2 Orangen
  • 200 g (vorgekochte) Rote Bete
  • 1 TL Anis, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • ½ TL Zimt
  • 1 EL Pfeffer, grob gemahlen
  • 2 TL Steinsalz
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 EL Honig
Für die Vinaigrette
  • 100 ml Orangensaft
  • 3 EL Walnussöl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
So geht’s:

Am besten schneidet ihr die Rote Bete in Streifen. Natürlich könnt ihr es machen, wie es euch am besten gefällt. Ich finde Streifen am ästhetischsten 😉 Vergesst nicht, euch dabei Einweg-Handschuhe anzuziehen. Rote Bete färbt und ist sehr hartnäckig.

Die Rote Bete zusammen mit den Gewürzen, Honig, Salz und dem Pfeffer in eine Schüssel geben und alles gut verrühren.

Die Walnüsse grob hacken.

Die Orangen werden filetiert. Keine Sorge, das ist gar nicht so schwer! Eine Anleitung findet ihr hier.

Jetzt könnt ihr alles einzeln auf dem Teller anrichten oder in einer Schüssel zusammen verrühren, wenn es schnell gehen soll 😉

Zum Schluss gebt ihr alle Zutaten für die Vinaigrette in eine Schüssel und rührt alles mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut durch.

Jetzt könnt ihr die Vinaigrette über die Teller verteilen oder mit in eure Schüssel geben und gut vermischen.

Fertig!

Einen guten Appetit wünscht euch

Sylvia

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.